Gedanken…

Gedanken…

Hallo zusammen!

Ich mache mir ja derzeit einige Gedanken. Der Server wird umstrukturiert, Dinge hinterfragt und neu konzipiert.

Erst vor Kurzem habe ich die Banliste aufgeräumt und Spieler entbannt, die es da rauf geschafft haben. Dieses Angebot wurde genutzt und ich hege keinen weiteren Groll. Ich stehe zu meinem Wort und denke, jeder verdient eine zweite Chance. Am Ende zeigen die, die dann zurückkehren doch eine gewisse reue und Wunsch dennoch hier sein zu wollen.

Trotzdem gab es da auch Limitationen. So habe ich Spieler, die sich in der Vergangenheit bewusst sabotierend verhalten haben, oder ein Sicherheitsrisiko darstellten, natürlich nicht entbannt.

Nun muss ich zugeben, bin ich neugierig was passiert, wenn ich genau das tue.
Bin ich naiv? Dumm und mal wieder zu gutmütig mit Menschen, die es nicht verdient haben, Menschen die inherent bösartig und destruktiv sind. Menschen, die unheilbar sind und die einfach nicht anders können als immer wieder zu „morden“?
Oder sind es Menschen, die feststellten, dass es vielleicht ein großer Fehler war.

Ich weiß es nicht, ich mache mir gerade diese Gedanken.
Es befinden sich noch 15 Spieler auf der Bannliste, die mit ihrem Tun doch einiges an Bösartige Taten hinter sich haben. Aber ich bin dennoch neugierig…

Soll ich das Risiko eingehen? Soll ich mich bewusst hintergehen lassen? Oder soll ich an das Gute im Menschen glauben, an das Konzept von Fehlern und Reflexion?

Fragen über Fragen. Ich denke ich sollte darüber nachdenken …
Was denkt ihr? Verdient ihr vertrauen?

Ich werde nachdenken …

Liebe Grüße,
Leaf