Neuigkeiten

Was nun? Wie geht es weiter? Leben wir noch? JA!

Hey zusammen!

 

So nach ein wenig abreagieren, nachdem ich mal wieder unglaublich krass gekränkt wurde… hier auch ein Auszug aus dem Discord:

Wie sieht die Problematik denn aus:
Nun derzeit gibt es im Grunde keine aktive Spielerschaft, dummerweise bedeutet das in logischer Konsequenz, dass der Hauptsinn des Servers -> RP eben nicht machbar ist. Allein kann man schlecht rpn.
Ein RP Server steht und fällt mit seinen Spielern, die eine besondere Verantwortung für den Erfolg des Projekts tragen. Je mehr Spieler und je häufiger sie aktiv sind und Einloggen, desto mehr Spieler sehen dies in der Serverliste und versuchen es auch mal.
So baut sich langsam und stetig eine größere Spielerschaft auf, die dann spontan und dauerhaft RP sichert und Spaß sichert.

Nur bedarf dies eben auch einen Grundstock an Leuten, die über Wochen und Monate sich bei 0 Spielern einloggen und durch ihre Präsenz versuchen Spieler anzulocken. Denn die Wenigsten loggen ein, wenn gerade niemand da ist, die denken sich dann auch, dass sie eben warten bis 3-4 Spieler da sind.
Das ist dann immer eine entbehrliche, langweilige und zähe Zeit.

Das bedeutet also, es braucht für den Erfolg nicht nur einen schönen Server, spannende Systeme ein solides Regelwerk oder Ähnliches. Es braucht vor allem engagierte, teils auch sehr selbstlose und positive Spieler, die für sich wissen, dass ihr Tun dafür sorgt dass sie am Ende selber mehr Spaß haben weil es mehr Spieler gibt. Die wissen, dass sie das nicht für mich tun, sondern für sich selbst.

Das hat in der Vergangenheit auch oft funktioniert, es gab immer wieder sehr engagierte und positive Spieler, die viel getan haben und viel gemacht haben.
Aber die Community ist auch, wie ich feststellen musste, eine der toxischten und missgönnensten Gruppen, die ich jemals habe kennen gelernt in jedem Spiel oder MMO oder sonst wo.
Am Ende führte dies leider immer dazu, dass einzelne Spieler sehr viel Zerstörung und Missgunst erzeugt haben, basierend auf absoluten Kleinigkeiten, oder aufgrund von persönlichen Meinungsverschiedenheiten, oder weil sie auch einfach mit den Chars von Spielern nicht klar kamen und OOC und RP nicht trennen konnten.
Es gab immer viele Gründe, aber das Resultat war immer das selbe: Es hat den Server immer wieder in Richtung 0 zurück geworfen und die entbehrliche langweilige Zeit wieder hervorgebracht. Es passierte teilweise echt sehr zyklisch und das ist einfach unfassbar schade.
Irgendwie ist es einfach nie möglich gewesen, dass Spieler hier über längere Zeit einfach Spaß haben wollten und einfach spielen wollten, ohne sich über Lapalien so dermaßen hochzuschaukeln, dass sie am Ende das Spiel für sich und andere und für uns zerstören mussten. Es war immer wieder das selbe. Dann wird ein Sündenbock gesucht, vorzugsweise ich. Denn klar, am Ende bin ich für jede Entscheidung verantwortlich, aber es möchte eben auch keiner wirklich akzeptieren, dass ich nun mal nicht gleichzeitig nach rechts und links gehen kann, den Kuchen essen und behalten. Manchmal muss es eben eine Richtung sein und dann mag der eine sie und der andere findet sie doof. Egal welche Richtung, am Ende bin ich verantwortlich und schuld daran.

Was also nun?:
Nun sind wir eben wieder an diesem Punkt, aber nach dem nun 4.! mal, stellt sich mir auch die Frage wieviel Potential noch vorhanden ist.
Wie viele neue, frische Spieler es noch gibt die sich hierher verirren, die die Zeit und auch die Muße und Lust haben über Monate hinweg entbehrungsreich zu versuchen mehr Spieler anzulocken um dann nach Monaten täglich RP zu haben, das durch aus super toll ist.
Wie lange würde das dauern und ist es überhaupt noch möglich eine kritische Masse von 5-8 Spielern aufzubauen?

Das sind die Fragen die ich mir nun stelle.
Für mich ist das hier mein Baby, mein Projekt, meine Herzensangelegenheit und es schmerz mich immer wieder, wenn einzelne Spieler es mit Füßen treten und es mutwillig aus egoistischen Motiven zerstören, weil sie einfach nicht mal ihr eigenes Ego zurückstellen können und einfach nur versuchen Spaß zu haben auch wenn es hier und da Ecken und Kanten gibt, oder Dinge die man selber nicht mag oder besser machen würde. Es sind immer Kleinigkeiten, aber immer werden sie aufgebauscht aber am Ende immer mit dem Ziel das hier für mich, aber auch andere zu zerstören.

Ich weiß nicht wie oft ich das noch durchstehen kann. Es ist ein Dilemma, ich will ungern das Projekt abschalten, aber ich weiß auch nicht mehr wirklich wie ich noch damit umgehen soll und was ich noch tun kann denen die den Server mögen, die gern hier spielen und spielten, das zu bieten wofür sie hier sien sollten: RP.
Ich kann Systeme gestalten, Karten bauen, Monster spawnen, aber ich kann keine Spieler erschaffen. Das können die Spieler, ihr, nur selbst.

Geht es weiter?
Ich denke schon, am Ende schafft es keine Mutter ihr Kind zu verlassen oder zurück zu lassen, egal wie doof es sich anstellt, egal wie viel Schmerz und Entbehrungen es erzeugt.
Ich auch nicht. Aber ich werde weiter zweifeln, weinen und frustriert sein. Weiter genervt sein und mir immer die Frage stellen warum ich mir das antue. Aber das mache ich jedes mal. Wie erwähnt, das ist nun der 4. Zyklus.

Jetzt heißt es eben wieder, mühsam und entbehrungsreich zu versuchen das Interesse von ein paar sehr engagierten RPlern zu finden, die sich einbreingen wollen, die entbehrungsreich ihre Zeit verbringen in der Hoffnung, dass es mehr und mehr werden und man wieder täglich einloggt und mit 5-10 Spielern tolles RP spielt.

Alle Jahre wieder, aber 2020 war auch sowieso ein richtig mieses Jahr, wieso also bin ich verwundert.

Aber ja, wir machen weiter. Das machen wir immer, wir haben soviele Kriesen hinter uns und überstanden. Es ist eben einfach nur frustrierend und ärgerlich, dass es soviele Menschen gibt, die anderen einfach Dinge kaputt machen wollen, die Anderen den Spaß und die Freude nehmen wollen, weil sie selbst keine empfinden können und wollen. Es ist traurig und schade wie manche Meschen nur zerstören, aber nicht schaffen können.
Aber wir machen weiter!
Bleibt bitte alle gesund, körperlich wie psychisch und aufdass es wieder besser wird!

Ein Danke an ALLE Spieler, die Schaffen, die Spaß haben, die Freude haben und sie geben. Die Teil von etwas Schönem sind und positiv dazu beitragen, dass dieses Projekt auch nach Jahren weiter geht.
Am Ende seid ihr es immer, die am Wichtigsten sind. Monster kann man Spawnen, Karten bauen, aber Spieler, die die Welt mit Leben füllen, die eine Seele auf den Server bringen. Das könnt nur ihr selbst und damit schafft ihr soviel mehr, als wir es tun können.

Viele liebe Grüße,
Leaf

Das große Saubermachen.

Hey zusammen!

In der letzten Woche haben wir uns zu einem sehr drastischen Schritt entschlossen, welcher einige negative Auswirkungen für alte Spieler, aber auch positive für neue Spieler bedeutet.

Und zwar mussten wir schweren Herzens leider die Charaktere alle zurücksetzen. Der Grund ist, dass im Verlauf der letzten Monate durch unsere Änderungen am EP und Lootsystem es zu immer mehr Problemen gekommen ist.
So haben manche Charaktere die Möglichkeit gehabt innerhalb von wenigen Wochen die EP von Jahren zu sammeln, während dies neue Charaktere nicht mehr konnten und so uneinholbar zurück lagen.
Auch konnten Spieler durch einen kritischen Fehler im Lootsystem ein massenhaftes Vermögen anhäufen, welches zu einer Hyperinflation gefährt hätte.

Es mussten außerdem ausstehende Systemänderungen gemacht werden, und es gab noch Charaktere aus der 5e Ära.

Alles in Allem war dies ein völlig undurchsichtiges Wirrwar und am Ende war es eine leider sinnvollere Entscheidung die Charaktere als Ganzes zurückzusetzen, zumal die Aktivität ohnehin gering war.

Der positive Aspekt daran ist, dass durch die Systemänderungen derartiges nicht mehr nötig sein wird, egal was passiert.
Und desweiteren können nun auch neue Spieler mit alten Spielern zusammen die Dinge neu erleben. Frisch starten. Lose Enden wurden dadurch behoben.

Desweiteren geht die Entwicklung nun in großen Schritten weiter voran und einige zahlreiche Änderungen wurden implementiert.
Detailiertere Informationen findet ihr im Discord.

Ein weiteres Problem was sich einstellte war leider eine Rattenplage die sich ereignet hat und zu dessen Säuberung es leider auch dazu gekommen sein kann, dass Spieler aus dem Discord entfernt wurden.
Darunter: Enikross, Sonnenfeuer, Victorius, Andi.
Wenn es noch jemanden getroffen hat, könnt ihr natürlich einfach wieder beitreten.
Es trug sich leider zu, dass diese ehemalige Spieler aktiv andere Spieler ansprechen, abwerben und intrigieren und hinterrücks Unsinn verbreiten.
Sowas dulden wir natürlich nicht und es sei hiermit auch klar eine Warnung vor solchen Aktivitäten ausgesprochen.

Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten generell entschuldigen. Jetzt sollten die Dinge deutlich glatter laufen.

 

Liebe Grüße,

Leaf

Die Zeiten sind anders.

Hey zusammen!

Mir sind ein paar Gedanken gekommen, die ich gerne einmal mitteilen möchte. Es geht um NWN, Server und der Vergleich früher und heute.
Um Erwartungen und Realitäten um Überlegungen.
Aber vorweg, nein nichts Negatives. Aber diese Zeilen sind lang, sie sprechen viele Dinge an und stellen euch auch einige Fragen an euch selbst.

Es ist nichts Neues, das gab es früher zu Hauf und wird es immer geben. Es liegt an Menschen, Rpler Onlinekultur und sicher noch hunderte weiterer Kriterien: Drama.
NWN Server haben immer in regelmäßigen Abständen Stress mit Spielern, mit Admins mit Spielleiter oder Ursupatoren. Manche Server zerbrachen daran, manche spalteten sich auf. Es ist unausweichlich, wie es scheint.
Mich aber beschäftigt die Frage nach dem Warum; und der Vergleich zwischen damals und heute.

Die Kernfrage ist für mich eigentlich:
Warum passiert das, warum müssen manche Spieler diese Dramen erzeugen und sich dann in Situationen manövrieren, die sie selber eigentlich gar nicht wollen. Sich Konsequenzen erzwingen, die gar nicht in ihrem Interesse liegen?
Oder anders gefragt: Warum können manche Spieler nicht einfach Spaß haben, spielen und die Zeit genießen. Auch wenn Dinge nicht perfekt sind, ja vielleicht sogar man selber manche Dinge anders machen würde?

Das meiste Drama, die meisten Konsequenzen entstehen immer aus den selben Gründen: Jemand ist unzufrieden weil etwas nicht seiner Idealvorstellung entspricht. Das ist so gesehen erstmal nachvollziehbar. Jeder hat das Recht unzufrieden zu sein. Nur werden dann oft Konsequenzen gezogen oder Aktionen gestartet, die am Ende einfach nach hinten losgehen müssen. Es ist utopisch und völlig unrealistisch anzunehmen, dass durch solche Aktionen, solch ein Verhalten sich etwas zu euren Gunsten oder Vorstellungen ändert. Wenn ihr realistisch seid ist euch das klar, aber in solchen Momenten ist man eben irgendwie emotional und manchmal irrational.
Die Kernfrage bleibt aber: Warum können manche Spieler nicht einfach Spaß haben, sich freuen, dass es noch NWN und Server gibt und über Unperfektheiten hinwegsehen. Die Welt ist nicht perfekt, sie ist ungerecht und man richtet sich dann eben irgendwie in diese ein. Wieso kann man dies auf NWN Servern nicht auch so halten?

Das ist eine Frage, die ich mir gestellt habe und auf die ich keine richtige Antwort finde.
Was ich aber weiß und kenne, sind die Mechanismen die folgen müssen:
Man ist unzufrieden und tut dies kund.
Daraufhin folgt Frustration, denn Änderungen in dem Maße und zeitrahmen sind einfach entweder unmöglich, oder einfach ungewünscht.
Nun folgt oftmals ein irrationales Abwägen und überschätzen der eigenen Position: „Wenn es nicht so läuft gehe ich eben“. Was natürlich immer eine Option ist, wenn es einem wirklich keinerlei Spaß macht, sollte man gehen.
Aber ist es denn so? Hat es denn wirklich keinerlei Spaß gemacht? Wieso ist man denn erst hier gewesen, wieso hat man denn Stunden, Wochen, Monate Zeit auf einem Server, in NWN, mit Spielern verbracht?
Die Realität ist: Es hat Spaß gemacht, es war schön. Ja es gab sicher Ärgernisse, aber die passieren überall. Hier einen höheren Maßstab anzulegen ist wirklich nicht realistisch.
Dann zieht man Konsequenzen, man beleidigt die Admins, man attackiert andere Spieler, man sagt sich, es war eh immer alles doof und verschwindet vom Server. Bricht die Brücken hinter sich ab und lässt seiner Frustration freien Lauf.

Und dann irgendwann beginnt man zu realisieren, es war nicht alles doof, manche Spieler vermisst man, und ja man hatte viel Spaß und das über Monate, die Abende waren schön, aber jetzt, durch eine Überreaktion, durch übertriebene Erwartungen, durch Fehlurteile und vielleicht undurchdachte Konsequenzen ist das alles vorbei.

Gut, dann eben ab auf den nächsten Server. So hätte man es früher gemacht, es gab ja genug. Man sucht sich eben neue Freunde, neue Spieler, nimmt vielleicht einen oder zwei mit.

Nur die Zeiten sind anders.
Heute gibt es diese Auswahl nicht mehr, die Community ist klein.
Der zweite deutsche Server ist inaktiv, die Brücken sind abgebrannt und nun steht man ohne alles da. Nun kann man nur noch weiter ziehen, sein Glück in anderen Spielern suchen. Ist es das wert gewesen?
Waren die kleinen Imperfektionen, die Ärgernisse oder die Designrichtung die nicht 100% der eigenen entsprach das wirklich wert? War es das wert diese ultimativen Konsequenzen zu ziehen oder ziehen zu lassen, wegen Kleinigkeiten, vielleicht Nichtigkeiten?

Die Antwort muss jeder für sich selber finden, für manche sind vielleicht Dinge passiert die unerträglich waren und für andere war es vielleicht ein großer Fehler, den man bereut und im Nachhinein wünschte anders gemacht zu haben.
Vielleicht spielt Stolz mit hinein, vielleicht auch Wunsch nach Genugtuung. Das gab es schließlich früher auch. Intrigen, Diebstähle von Servercode, Maps, Haks. Die NWN Community und die Betreiber von Servern, ein Sündenphul. Damals wie heute.

Kein Admin ist perfekt, kein Team kann immer alles richtig machen und manchmal muss man sich irren, manchmal runterschlucken und manchmal Fehler eingestehen. Jeder von uns.

Ich habe mich gefragt wie es mir gehen würde, wenn mir nun die Möglichkeit genommen wird, vielleicht auch durch meine eigene Schuld, hier zu sein, NWN zu spielen, generell zu rpn. Ich wäre traurig, wütend aber vor allem würde ich es vermissen was ich hatte, auch wenn es an Stellen nicht perfekt war, die meiste Zeit war ich sicher glücklich.

Und ich habe realisiert, dass meine priviligierte Position of power als Admin und Betreiber des Servers natürlich deutlich geringere Konsequenzen zu erfahren habe als Andere. Mir kann niemand NWN wegnehmen, mir kann man nicht den Boden einfach wegziehen, das gibt mir eine ganz andere Sichtweise, aber ich versuche auch immer andere Sichtweisen einzubeziehen.

Das ist die Art wie ich designe, wie ich Dinge Ändere, am Server Systeme etabliere, oder auch Klassen schwäche, stärke und verändere.
Wie ich Maps gestalte und Monster kreiere. Ich versuche den Blick auf viele Perspektiven zu haben, manchmal überfordert das mich, manchmal mache ich Fehler, manchmal übersehe ich Dinge. Aber am Ende ist die Intention immer das Wohl des Servers als Ganzes, nicht das einzelner Klassen und Spieler als Individuen.
Wenn ich Zauber schwäche dann nicht weil ich dem Spieler, der gerade diesen Nutzt eins auswischen will, sondern weil es mir gerade in dem Moment auffällt, dass dieser Zauber ein Problem ist. NWN ist ein riesiges Spiel und auch wenn ich vergleichsweise viel im Blick habe, vieles entgeht mir und fallen mir dann spontan auf.
Andere Änderungen sind zeitlich einfach nicht, oder noch nicht möglich. Wir sind zu zweit und nachdem ich euch erklärt habe, dass Drama, Diebstähle, Intrigen, Abspaltungen und einfach schiere Bosheit in der Betreibercommunity Alltag sind, können manche vielleicht auch verstehen, warum Sym und ich (und wir haben genug Erfahrung genau damit) nicht einfach das Team erweitern wie wir lustig sind.

Jetzt ist also die Frage für euch sicherlich auch um sich selber die Frage nach dem Spaß zu beantworten, was ist dieser Server und was ist er nicht.

Dieser Server ist eine völlige Neuentwicklung und wir haben nicht den Luxus, dass wir seit 15 Jahren an einem Modul arbeiten und nach 5 Jahren uns nicht mehr einfällt was wir noch dazu entwickeln sollen, wodurch wir dann alles Mögliche an Kleinigkeiten und Fluff einbauen können und den Großteil der Zeit damit verbringen können Spieler zu bespaßen.
Dieser Server ist immer noch in Entwicklung, er ändert sich, manchmal drastisch, manchmal geringfügig. Wir müssen viele Dinge ausprobieren, neu erfinden und oft machen wir Fehler und müssen Dinge zurück nehmen, wie die großen EP Mengen. Das ist die Natur eines Servers der eben nicht seit 15 Jahren stabil ist, bei dem die einzigen Änderungen ein paar neue Monster sind.
Dies ist also auch etwas was in eure Erwartung eingehen sollte, ja Dinge ändern sich, ja manche zu eurer Freude, manche zu eurem Ärger und leider nie so schnell wie ihr es gerne hättet und wie wir es uns wünschen würden.
Dieser Server ist ein Hobbyprojekt, wir betreiben ihn in unserer Freizeit von der wir mal mehr, aber meistens weniger über haben und wir möchten gerne auch selber auf unserem Server spielen.
Das alles zu balancen ist eine Mammutaufgabe und sie passiert eben nie fehlerfrei.
Perfektion zu erwarten oder die Professionalität eines AAA Entwicklerstudios ist einfach nicht realistisch.

Nun da wir diese Frage beantwortet haben bleibt am Ende die ursprüngliche über:
Warum können manche Spieler nicht einfach Spaß haben?

Die meisten von euch müssen sich diese Frage selbst beantworten, vielleicht aber haben sie ja auch Spaß und sie stellt sich gar nicht erst.
Aber es gibt auch einen sehr kleinen Teil an Spielern, die diese Frage zunächst einmal mit der simplen Banalität beantworten müssen, dass sie nicht mehr dürfen, weil sie verbannt wurden, weil sie sich entschieden mit großem Theater zu gehen und nicht mehr zurück können.

Ich sagte bereits für mich sieht die Sache immer anders aus, mir kann man nicht NWN weg nehmen, euch konnte dies passieren und ich bin gewillt dies zu ändern.

Die Zeiten sind anders.
Es gibt keine großartigen Alternativen, aber das bedeutet auch eine größere Verantwortung für mich, aber auch für euch.
Es ist nicht möglich mit einer „nach mir die Sintflut“ Einstellung weiter zu machen, denn nach euch kommt keine Sintflut, ihr ertrinkt allein. Das müsst ihr euch bewusst machen, manchen ist das vielleicht schon bewusst geworden, für manche zu spät.

Das bedeutet aber nun auch, dass ich hier meiner Verantwortung für diese Situation gerecht werde.

Ich werde die Bannlisten sowohl auf dem Server, als auch im Discord leeren. Damit darf sich jeder wieder einloggen.
Ich erwarte von den Spielern kein zu Kreuze kriechen, keine Entschuldigungen, keine Dankbarkeit.
Das was erwartet wird ist die Beantwortung der initialen Frage für sich selbst:
Warum konntest DU nicht einfach Spaß haben und kannst DU es jetzt?

Wer sich diese Frage beantworten kann, darf gerne wieder einloggen, darf gerne wieder Spaß haben. Dies ist ein Angebot, eine Realisation aus der Position of Power heraus. Der Server ist derzeit sehr, sehr stabil und lebendig. Wir freuen uns über 7-9 Spieler am Abend, die Spaß haben, die ihren Teil dazu beitragen, dass Andere Spaß haben und dass dieser Server lebt.
DU bist wieder willkommen, wenn du dir diese Frage beantworten konntest, aber bitte sei die dieser Chance bewusst.

Drama gehört leider zu NWN, aber ich bin nicht gewillt es zu tolerieren.

Die Zeiten sind anders.
Und ihr müsst es auch sein.

Liebe Grüße,
Leaf

Neue Charakterklassen

Hey zusammen!

 

Nach viel herumprobieren und einigen Workarounds haben wir eine frohe Botschaft:
Ab jetzt könnt ihr auf Niewinter.net auch einige der Klassen und Prestigeklassen spielen, die ihr aus NWN2 kennt.

Basisklassen:
Hexer (Warlock)
Geisterschamane
Begünstigte Seele

Prestigeklassen:
Kriegspriester
Mystischer Ritter
Mystischer Theugr

Die Prestigeklassen Assassine und Finsterer Streiter haben nun echte Zauber, wie Paladin, Waldläufer oder Barde.

Weitere Klassen und Prestigeklassen werden in der Zukunft sicher noch folgen, aber zumindest haben wir euch so schonmal eine große Anzhal der beliebtesten Klassen aus NWN2 zur Verfügung stellen können.

Bitte beachtet, dass gerade der Warlock eine vollständige Neuentwicklung ist und daher eventuell mit dem ein oder anderen Bug zu rechnen ist. Auch haben wir bisher noch nicht die Zeit gefunden eigene Icons zu erstellen. Kommt aber alles noch und die Klassen sollten technisch dennoch problemlos funktionieren.

Liebe Grüße,
Sym und Leaf

Loginproblem nach der Charaktererstellung

Hey zusammen!

 

Es scheint, dass es ein Problem gibt, wenn wir neue (noch nicht aktivierte) Updates aufspielen ohne direkt den Server zu restarten, welches sich darin äußert, dass keine neuen Charaktere erstellt werden können. Es jedesmal zu einer Fehlermeldung kommt, dass Items oder Attribute fehlerhaft seien.

Dieser Fehler wurde von uns behoben, bzw sollte behoben sein.

Wenn ihr in den letzten Tagen versucht habt auf den Server zu loggen und es nicht über die Charaktererstellung hinaus geschafft habt, würden wir uns freuen, wenn ihr es erneut versucht.

Es sollte nun gehen.
Für die Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen, es handelt sich hier mal wieder um eine von Beamdogs nicht kommunizierten, unsinnigen Änderungen an Kernsystemen.

 

Liebe Grüße,
Leaf