Neuigkeiten

Und weiter gehts!

Hallo zusammen!

Wie ihr sicher bemerkt habt, hat sich das Aussehen der Seite deutlich verändert und spiegelt somit nun auch das wieder, was derzeit entsteht.

 

Einige Neuerungen hat es bereits gegeben, unter Bilder könnt ihr neue Screenshots von neuen Gebieten betrachten, sowie leichte grafische Anpassungen.

Der Entwicklungsprozess läuf weiter und es geht derzeit wirklich gut und schnell voran.
Wie immer können wir nichts versprechen, aber der Release der öffentlich spielbare BETA dürfte nicht mehr viele Wochen entfernt liegen.

 

 

Damit ihr euch schonmal Gedanken über eure Charaktere und den Hintergrund machen könnte, bekommt ihr schonmal einige Informationen über das Setting:

 

  • D&D 5. Edition! Wir spielen in der Lore und dem Regelwerk der 5. Edition von Dungeons and Dragons, also der neuesten Version. Alle Dinge die dort passieren, sind also für uns Relevant.
  • Wir beginnen im Jahr 1484, das ist etwa 100 Jahre nach den Ereignissen der 3. und 4. Edition (Spellplague)
  • Starten werden wir im Örtchen „Phandalin“, einem kleinen Dorf bewohnt von Überlebenden aus dem zerstörten Niewinter, welches derzeit wieder aufgebaut wird und seiner Umgebung.
    Die Ereignisse um Phandalin, was dort passiert, warum und welche Probleme es gibt, können direkt aus dem Abenteuer des Einsteigersets aus Dungeons and Dragons entnommen werden! Wir setzen also direkt nach den Ereignissen der Anfangskampagne an. Wer also schonmal losspielen will, kann mit seinen Freunden, bei einem Pen and Paper Abend, dort anfangen!

 

 

Es werden alle Rassen des Kampagnensets „Abenteuer an der Schwertküste“ Spielbar sein. Diese wären demnach:

  • Menschen
  • Halbelfen
  • Halborks
  • Schildzwerge
  • Goldzwerge
  • Duergare
  • Mondelfen
  • Sonnenelfen
  • Waldelfen
  • Dunkelelfen
  • Eladrin
  • Leichtfuß Halblinge
  • Beherzte Halblinge
  • Waldgnome
  • Felsengnome
  • Tiefengnome
  • Tieflinge
  • Aasimare
  • Drachenblüter

 

Wir hoffen, dass ihr die dauernden Verzögerungen und langsame Entwicklung entschuldigen könnt, wir geben uns Mühe und werden unsere Anstrengungen verdoppeln euch bald mehr zeigen zu können!

Vielen Dank für eure Geduld und euren Beistand!

Liebe Grüße,
Leaf

Ein kleiner Einblick!

He zusammen!

Damit ihr wisst woran gerade gearbeitet wird:
Hier ein kleiner Einblick in die Entwicklung. Die Texturierung der Stadt ist nun abgeschlossen, nun kommt die eigentliche Arbeit, das Setzen der Objekte und assets und das Beleben dieser.

So könnt ihr euch aber schonmal ein Bild machen, was euch optisch erwarten wird. Auch wenn es natürlich kein Verglich zu dem ist, wie es später aussieht.

Liebe Grüße,

Leaf

Niewinter

Hey zusammen!

 

Es hat eine Weile gedauert, aber ich möchte euch nun einige der Dinge nennen, an denen wir arbeiten und worauf ihr euch einstellen könnt.Was also ist Project Phoenix denn nun?

Wir haben ein wenig geteasert, hier und dort ein kleines Bild und einige von euch hatten schon ein paar Ideen.

Hier nun das finale Artwork dazu, es sollte ein bisschen mehr Aufschluss geben:

 

 

Das neue Projekt wird sich also um die Stadt Niewinter Umgebung und die Story drehen.
Die Entscheidung war schwierig aber ein wichtiger Aspekt ist die Nostalgie und der Wiedererkennungswert. Spieler können mit dem Begriff was anfangen.

Nun ist es aber so, dass es dabei nicht bleiben wird.
Wir werden die Stadt, die Ereignisse und die Story der 5. Edition von D&D verwenden. Welche enorme Veränderungen für die Stadt brachte.
Niewinter wurde vor etwa 50 Jahre vollständig zerstört und wieder aufgebaut und wird es noch!

Die Stadt ist dadurch cosmopolitischer geworden, offener und ein aufstrebendes Juwel der Schwertküste, welche Tiefwasser Konkurenz machen möchte.

Mehr Details werden folgen!

Wichtig für euch ist sicherlich, zumal die Frage oft aufkam, ob es noch immer ein RP Server sein wird.
Die Antwort ist ganz klar JA!

An der Ausrichtung des Servers wird sich nichts ändern, wir bleiben auch weiterhin im Vergessene Reiche Setting und nah an der Lore.
Wir werden aber, anders als in der früheren Version, auch deutlich mehr Fokus auf Dungeons, Monster und Crafting legen.
Ihr solltet also Dinge zutun haben, wenn gerade kein RP da ist, oder ihr euch einfach austoben wollt und das Spiel spielen wollt.
Natürlich können und sollen diese Aktionen auch im RP ausgespielt werden und viele Möglichkeiten eröffnen. Klassisches Dungeons and Dragons eben.

Wir haben erkannt, dass in einem Spiel wie NWN in denen soviel Wert auf Attribute, Zauber, Kampf gelegt wird, ihr auch diese irgendwie nutzen wollt.
Das werdet ihr alles auch bekommen.

 

Der RP Aspekt wird sich also nicht verringern, die restlichen aber werden ausgeweitet.
Trotzdem ist und bleibt dies ein 100%iger RP Server.

 

Also was ändert sich:
– Der Server wird in Niewinter der 5t Edition spielen. Nachdem die Stadt zerstört wurde, Fürst Nasher und seine Blutlinie gestorben ist und Fürst Neverember die Stadt übernahm und wieder aufbauen lies. Wir werden also in einer teilweise zerstörten und neu aufgebauten Stadt spielen die sich cosmopolitisch gewandelt hat und danach strebt ein Juwel an der Schwertküste zu werden. Vielleicht sogar Tiefwasser zu übertrumpfen.
– [b]Rollenspiel[/b] wird weiterhin der Hauptaspekt bleiben. Wir werden es weiterhin durch Spielleiter und Administration, wie Spielerhäuser, besondere Items, politische Macht und Möglichkeiten sogut wie können unterstützen.
– Die 5. Edition, obwohl sie richtigerweise kontrovers diskutiert wird, gibt uns die Möglichkeit eine nicht vordefinierte Zukunft zu bespielen und zu gestalten. Die älteren Versionen haben das Problem, dass die Zukunft bereits fest steht, zum Beispiel die Spellplague, und sie innerhalb sehr, sehr kurzer Zeiträume von wenigen Jahren passiert. Die 5. Edition spielt im Jahr 1480+ und somit 100 Jahre in der Zukunft. Genug Zeit sich von den kataklysmischen Ergeignissen zu erholen.
– Dragonborn werden spielbar sein!

Allgemeines Design:
Mehr PvE und Action content. Ihr werdet in der Lage sein Monster zu jagen, Verliese zu erkunden und nach Schätzen und seltenen Materialen zu suchen.
Crafting wird tief in die Spielwelt eingewoben werden. Materialien werden von überall her zu bekommen sein, manche sehr selten und von gefährlichen Monstern, oder finsteren Banditen bewacht.
– Items werden einfacher zu bekommen sein und überall in der Welt zu finden sein. Ob nun die heilenden Kräuter und seltsame Pilze, oder mächige Zauber, die in alte Büchern vergessen wurde.
– Monster, Dungeons und Spawns werden reichlich vorhanden sein und werden gefährlicher werden je tiefer ihr in die Welt reist. Wir wollen, dass ihr Spaß habt und oftmals ist es auch einfach spaßig eine Gruppe Goblins mit einem Feuerball zu grillen.
High Quality wird es auch weiterhin in den Gebieten, Features und Design geben. Wir werden weiterhin die selbe Qualität und Detailgrad abliefern, den ihr aus den Screenshots kennt.

Was noch:
– Due to the fact that we want to enable more action content, gathering and crafting. We decided to step back a bit from the D&D item philosophy and attribute selection. Da wir mehr Action-, Sammel- und Craftingcontent ermöglichen wollen, haben wir uns entschieden von der D&D Itemphilosophie ein bisschen Abstand zu nehmen. Wir werden um einen flüssigen Spielfluss zu ermöglichen manche Dinge neu balancen und so eventuelle Restriktionen und Dinge die den Spaß nehmen, herausnehmen und euch einen flüssigen Eintritt in die Welt ermöglichen.
– D&D 5. Regeln: Das dürfte eher etwas für die Zukunft sein, aber wir werden versuchen im Rahmen des Rebalancings, diese Regeln ein wenig umzusetzen und die gut gelungenen Dinge mit einzubauen. So oder so dürfte es etwas Abwechslung erzeugen.

 

 

Wenn ihr Fragen habt, sind wir im Discord gerne für euch da und versuchen diese zu beantworten.
Viel befindet sich noch in Planung und kann sich ändern, aber die grobe Struktur ist bereits vorhanden und der Grundstein längst gelegt.

 

Wir möchten uns vielmals für eure Geduld und lange Treue bedanken, wir hoffen, dass wir euch nicht mehr allzulange warten lassen werden.

 

Liebe Grüße,

Leaf

Project Phoenix – to Ashes, From Ashes!

Hallo zusammen…

Bedauerlicherweise, wie es manche schon mitbekommen haben, muss dieses Projekt als gescheitert angesehen werden und wurde beendet.
Die Resonanz auf diesen Server war sehr schlecht und ein direktes Resultat auf die Prioritisierung, die Ausrichtung und Interessenssetzung.

Aber aus Asche entsteht oft etwas neues, ein fruchtbarer Boden auf dem Größeres und Prächtigeres gedeiht.

Discord: https://discord.gg/7NnWkka